Kunsttherapie eignet sich für Erwachsene - Kinder - Jugendliche
Wer den Wunsch und die Bereitschaft verspürt, sich mit seinen Sorgen, Ängsten und Sehnsüchten auseinanderzusetzten findet in der Kunsttherapie eine Möglichkeit sich auszudrücken.

Anwendungsfelder der Kunsttherapie:

Für wen ist Kunsttherapie geeignet?

  • in Lebenskrisen
  • um Ängste abzubauen
  • bei körperlichen Beschwerden
  • bei psychosomatischen Erkrankungen
  • bei Erschöpfung, Überforderung und Burnout
  • bei Trauerarbeit und Verlustängsten
  • wenn Erlebnisse aus der Vergangenheit belasten
  • zur Identitätsfindung/Stärkung des Selbstwert und Selbstbewusstseins
  • Wachstumsarbeit/Persönlichkeitsentwicklung
  • bei Beziehungsproblemen
  • pädagogische Problemfeldarbeit mit Kindern und Jugendlichen