Meine persönliche Erfahrung mit der Kunsttherapie.

Nach einer schweren Erkrankung 2009 habe ich über die Kunsttherapie und einfühlsame Menschen einen Zugang gefunden,
alte Wunden in mir zu heilen und stimmige, neue Wege zu gehen. Dafür bin ich sehr dankbar.

Meine Begeisterung ging soweit, dass ich selbst die Ausbildung zur Kunsttherapeutin gemacht habe. Ich durfte erfahren,
wie "gesund" und entlastend es ist, eine Verbindung zu sich selbst zu bekommen, bedrückende Gedanken und Gefühle von Angst,
Wut, Schuld, Scham, Trauer "auszudrücken", damit sie nicht ausschließlich im Inneren verweilen müssen. Es ist mir ein großes Anliegen,
die Kunsttherapie und meine Erfahrungen weiterzugeben, an Menschen die sich dafür öffnen möchten.